Der Mensch braucht genügend schlaf

Babystep 17: Achte auf genügend Schlaf

Hi, ich erinnere mal wieder gebetsmühlenartig an die Einhaltung der täglichen Routinen und die Missionen . Also in dieser Woche das große Schlafzimmer (Zone 4).

Ab heute wollen wir eine Verhaltensweise einführen die vielen wohl recht schwer fallen wird. Sie ist aber unablässig für die Aufrechterhaltung einer guten geistigen und körperlichen Gesundheit. Es geht darum, dafür zu sorgen, dass Dein Körper genügend Schlaf bekommt.

Die meisten Menschen benötigen zwischen sechs und acht Stunden Schlaf, um am nächsten Tag leistungsfähig zu sein. Einigen von uns können aber auch lediglich vier Stunden ausreichen. Wofür andere dafür bis zu zehn Stunden Schlaf am Tag brauchen werden. Das Schlafbedürfnis einer Person variiert innerhalb ihres Lebens und ist sehr individuell. Also wie sieht es bei dir aus?

Bestimme die von dir benötigte Schlafmenge und dann versuche dementsprechend schlafen zu gehen. Schreibe es dir am besten in deinen Kontrolljournal auf. Wenn Du es dort aufschreibst hat es mehr Gewicht als wenn Du es dir nur so in Gedanken vornimmst. Es ist dann irgend wie verbindlicher…so wie es dir da schwarz auf weiß als „to do“ Punkt entgegen springt, nicht wahr?

Schiebe deine Abendroutine nicht bis kurz vor das zu Bett gehen auf. Arbeite die Punkte am besten schon früher ab. Die Flylady beginnt damit kurz nach dem Abendbrot.

Genieße das zu Bett gehen, nimm dir die Zeit dafür „herunterzufahren“. Lese vielleicht etwas. Lesen beruhigt wunderbar die Nerven. Es fokussiert dich, es entspannt…Nach Ansicht so manches Persönlichkeitscoachs ist Lesen ein nicht unerheblicher Garant für Erfolg und Wohlstand. Jedenfalls, wenn Du Bücher liest die dich weiterbilden. Aber auch Trivialliteratur ist nicht zu verachten. So ein entspannendes Buch vor dem Schlafengehen kann dir Schlaftabletten ersparen. Als ich noch studierte reichen zwei Minuten „Öffentliches Recht“ jedenfalls aus um mich in den Tiefschlaf zu versetzen. Probiere es einfach aus.

Genieße also den Tag, übe deine „Flügel“ und vergiss nicht dich auch gut auszuruhen.

Mach´s Gut deine Joanna Maria

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.