Was derzeit bei Jalegara los ist

Noch kannst Du es auf der Seite nicht sehen aber bei Jalegara tut sich nach Jahren langsam etwas.  Schon vor Jahren hatte ich die Idee meine Puppen zu verkaufen. Ich habe sogar einen Etsy – Shop eröffnet, von Zeit zu Zeit etwas eingestellt und es dann doch raus genommen um es lieber zu verschenken.

Nach dem LWP – Seminar habe ich beschlossen, den Shop zum Anfang Februar zu bestücken. Nun bin ich seit Gestern fleißig am nähen, bzw. damit beschäftigt mit meiner Nähmaschine zu kämpfen. Noch vor kurzem hat sie geschnurrt… und gestern bockte sie rum… irgendwie wollte sie mit keiner der Stretchnadeln nähen…mit der Universalnadel sann schon. Sag mir jemand, technische Geräte hätten kein Eigenleben…. zumal sie noch vor kurzem kein Problem mit diesen Nadeln hatte.

Drei Püppchen

Ich habe mir gestern auch einen Ruck gegeben und endlich das gelbe Kerlchen, was Du auf dem „Beitragsbild“ sehen kannst ins heiße Seifenwasser getaucht. Es hat sich sichtbar wohl gefühlt in meiner „magischen Küchenspüle“ und heute nach dem Trocknen und nachdem ich ihm Augen und Nase aufgestickt hab, ist es gleich in den unendlichen Weiten des Kinderzimmers verschwunden. Genauer gesagt bei meinem jüngeren Sohn im Bett. Dort sitzt es jetzt und hält Wache. Die Augen würde ich eventuell gerne noch verändern und vielleicht doch lieber auffilzen. Sobald ich ein bisschen mehr Übung habe, werden auch solche Schlenkertierchen Eingang den Shop finden.Ich finde sie liegen erstaunlich gut in der Hand. Wolle ist ein herrliches Material.

Während ich den kleinen Kerl hier bearbeitete, schlich meine mittlere Tochter um mich herum, schnupperte in der Luft und wiederholte immer wieder, wie sehr sie den Geruch von Wolle doch lieben würde.

Ja, der Geruch hat etwas beruhigendes, warmes. Eigentlich schade, dass die Wolle bei den Puppen unter dem Stoff verschwindet. Wirklich schade.

Ich überlege gerade wie viel und welche Wolle ich nun bei wem bestellen soll.

SONY DSC

Ab nächster Woche setze ich meine Flykondo Reihe wieder fort. Auf den Facebook – foren wird immer wieder nach dem Falten gefragt. Vielleicht mache ich ein paar Fotos wie ich das mache…obwohl es eigentlich sehr viele fabelhafte Videos auf You Tube gibt. Eines meiner  absoluten Lieblingsvideos ist, wie bereits andernorts erwähnt, dieses hier von Galileo. Ich liebe diese kleinen Päckchen die selbst dann nicht aufgehen, wenn man sich mit ihnen bewirft. Wirklich sehr praktisch bei kleinen Kindern.

Seit vier Tagen lebt eine ganze Zivilisation in meiner Küche… wenn ich sie nicht eventuell gestern zu Tode gebrüht habe.. Aber das werde ich morgen sehen. Ich habe nämlich einen Sauerteig angesetzt…. eigentlich geht es ganz einfach aber ich habe so manches recht komplizierte Anleitungsvideo gesehen, mit viel Hokus-Pokus-Fidibus… und im nachhinein, als meinen „Hugo“ bereits fröhlich vor sich hin-blubberte festgestellt, dass ich es viel einfacher hätte haben können. Sobald ich das erste Brot damit gebacken habe und es etwas wird, erzähle ich Dir wie ich es gemacht habe.

Auf das Ansetzen des des Sauerteigs bin ich durch eine Teilnehmerin am LWP – Seminar gekommen…. Du siehst schon… ich komme nicht los von diesem Ereignis…. Jedenfalls hat sie zum Seminar ein hammermässig leckeres Brot mitgebracht und das Rezept kurz danach mit uns geteilt. Sie beliefert mittlerweile einige Nachbarn, weil sich, wie sie sagt, das ausbacken eines Brotes nicht lohnt. Nun bei meiner Familie reicht ein Brot nicht aus… Also wird demnächst Brot gebacken. Wenn es etwas wird, teile ich auch dieses Rezept gerne mit Dir.

Morgen…oh… ist es spät geworden .. Ich muss unbedingt ins Bett … Also heute, wenn ich mich ausgeschlaffen habe, erzähle ich dir, womit mich meine Tante vor kurzem sehr überrascht hat.

Ja, ich weiß die Anleitung für den Puppenpulli….an die versuche ich auch zu denken…. wenn Du mich beim Stricken sehen würdest würdest Du dich schlapplachen und verstehen warum sie noch nicht gepostet habe. Nun, ich kann mich manchmal wirklich blöd anstellen…. und fluchen kann ich….

Bis heute dann…

Mach´s Gut deine Joanna Maria

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.