Das Tagebuch der Erdwanderer 1

(Dieser Artikel könnte von einigen durchaus als Werbung verstanden werden)

Ich habe bereits heute mitten in der Nacht angekündigt, dass ich dir erzählen werde, mit welchem Geschenk mir meine Tante Felicja letztens eine sehr große Freude bereitet und mich zudem wirklich überrascht hat.

Ja, genau. Das Titelbild verrät es. Es war das „Tagebuch der Erdwanderer 1„. Es kam in einem kleinen Päckchen irgendwann in den Tagen zwischen den Feiertagen.

Dieses kleine Tagebuch, wäre von mir in einem Bücherladen bestimmt übersehen worden. Mein visueller Geschmack ist , ich gebe es zu, so was von „mainstreammässig“. Das Bild hätte bestimmt nicht mein Interesse und schon gar nicht meinen „HABEN-WOLLEN-Reflex“ ausgelöst. Schon weil ich die Farbe Lila, bzw. Violet schlichtweg nicht mag. Ist halt so. Und wie heißt es so schon bei den Flykondianern, behalte nichts, was dich nicht Glücklich macht oder unentbehrlich für dich ist. Das gilt erst recht für´s Kaufen

Aber nun hatte ich das Büchlein von meiner Tante gekriegt gehabt. Es war halt da und „starrte“ mich an. Ich habe von meiner Tante schon so manches gute Buch erhalten. Wie zum Beispiel das Buch „Der Weg des Künstlers“ von Julia Cameron. ….Wenn ich so darüber nachdenke… das Einband meiner Ausgabe war auch Lila. Fällt mir gerade jetzt so ein.

Ok… wo war ich denn noch Mal.. ach ja.. ich hatte das Buch ja nicht von irgendjemanden sondern von meiner Tante erhalten und bekanntlich, soll man ein Buch gerade nicht nach dem Einband beurteilen.

Als ich dieses Geschenk von meiner Tante durchblätterte, war ich ziemlich bald begeistert. Es untergliedert sich in eine Einleitung, den Tagebuchteil zum selbst ausfüllen, einer Doppelseite mit einem Lichtgebet, einem sechsseitigen Kalenderteil und drei seiten mit Alltagsimpulsen, Fragen an Erdwanderer und zum konstruktiven Umgang mit Ärgernissen. Die letzteren sollen das führen eines reflektierenden Tagebuchs erleichtern. Genau so wie die Fragen und Zitate, die im Hauptteil, also den Tagebuchseiten zum selbstausfüllen, enthalten sind.

Vor allem die Einführung hat mich sehr an meine Life/Work -Planning Seminar mit ZRM Einschlag erinnert. Mir persönlich helfen gerade diese Fragen und Zitate achtsamer meinen Tag revue passieren zu lassen und erinnern mich eben an das Seminar.

Tagebuch der Erdwanderer von Felicja Faustyna Tuszynska

Über den Inhalt neugierig geworden, schaute ich nach dem Impressum und da wäre ich fast von meinem Stuhl gefallen… zum Glück ist das bei meinem Stuhl nicht so leicht möglich. Denn die Verfasserin des Tagebuchs der Erdwanderer ist meine Tante! Für mich war das wirklich eine Überraschung und zwar eine höchst erfreuliche. Ich war wirklich baff. Ich habe nach dem Büchlein gegoogelt und es auf Amazon gefunden. Am Ende des Tagebuchs habe ich noch mehr von ihren Publikationen entdeckt und dabei festgestellt, dass sie in die Fußstapfen ihres Groß- und meines Urgroßvaters getreten und Verlegerin geworden ist. Sie betreibt den Miri Piri Verlag. Dort gibt es das Büchlein auch günstiger als bei Amazon.

Meine Tante ist bereits seit Jahren als erfolgreiche Yogalehrerin im Ruhrpot tätig. Also falls Euch nach Yoga ist und ihr im Ruhrpott lebt, ihr findet sie hier . Seit dem 27.12.2018 betreibt sie neuerdings unter dem Namen Felinkalia einen You Tube Kanal. Ich bin sehr gespannt was sich dort in nächster Zeit so Alles tuen wird.

Meine Tante erstaunt mich immer wieder.

Mach´s Gut deine Joanna Maria

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.