Babystep 7: Abendroutine

Mensch, heute haben wir bereits den 7 Tag. Eine Woche ist zu Ende! Ging ja schnell, nicht wahr?

Ich wiederhole nochmal kurz die bislang eingeführten Verhaltensweisen…

  • Am morgen gleich nach dem Aufstehen das Bett machen und sich bis zu den Schuhen anziehen.
  • Auf den „Internetkonsum“, die im Internet verbrachte Zeit, achten. Sie bewußt kurz halten.
  • Auf die eigenen Gedanken achten. Negative Gedanken bewußt in gute umwandeln.
  • Sich zumindest 5 Minuten am Tag bewußt für´s „Nichtstun“, für sich selbst nehmen, komme was da wolle…..
  • Mindestens einen Hot Spots 2 Minuten lang „bearbeiten“. Wenn Du es einrichten kannst, also der Hot Spot  dafür geeignet ist, kannst Du bewußt eine Sache darauf platzieren die dich davon abhält dort wieder Gegenstände zu platzieren. Auf einem Tischchen kann es zum Beispiel ein schön gerahmtes Bild deiner Liebsten sein. Oder auch eine schöne Blumenvase (1)…..
  • Am Abend sicherstellen, dass die Küchenspüle glänzt, blitzt und Funkelt. Ein neues Küchenhandtuch für den nächsten Tag bereit legen.

So und nun kommen wir zu einem neuen Element der sogenannten „Abendroutine“. Die Abendroutine ist im übrigen die wichtigste Routine des Tages.

Ich habe sie beim Babystep 2 breits als eine kleine Hilfe für das morgendliche Anziehen angesprochen. Also etwas vorweggenommen. Gemeint ist das Bereitlegen der Kleidung für den darauf folgenden Tag. Überlege dir, was am nächsten Tag so alles ansteht und worin du dich wohlfühlen würdest. Welche Accessoires möchtest Du tragen. Vielleicht muss etwas noch gebügelt werden?  Dann hast Du jetzt noch genügend Zeit dazu und mußt es Morgen nicht auf die Schnelle machen. Mache das nicht auf den letzten Drücker. So kannst Du besser in den Tag starten und nimmst etwas Druck raus.

Noch etwas bevor ich dich heute verlasse….noch eine Empfehlung. Gehe nicht zu spät Schlafen. Du brauchst deinen Schlaf! In Amerika heißt es so schön „Early to bed and early to rise, makes a man healthy, wealthy, and wise“. Also „Früh in´s Bett und früh wieder raus macht einen Mann/Menschen gesund, reich und weise“…. Die meisten Menschen benötigen zwischen sechs und acht Stunden um am nächsten Tag leistungsfähig zu sein. Natürlich gibt es Menschen die nicht so viel Schlaf brauchen aber auch solche die mehr brauchen. Finde heraus wieviel Schlaf Du brauchst. Berücksichtige das nach Möglichkeit in deiner Tagesplanung…

So, dass war es für heute…wir sehen uns dann morgen.

Mach´s Gut deine Joanna Maria


(1) Bei meiner Anrichte vom gestrigen Post scheint irgendwie nichts zu helfen. Alle Familienmitglieder „lieben“ sie geradezu als Ablage. Da muss ich jeden Tag ran. Manchmal ist das so.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.