• Home
  • /
  • Haushalt
  • /
  • Babystep 23: Nachmittags-/ Feierabendroutine
Nachmittagsroutine

Babystep 23: Nachmittags-/ Feierabendroutine

Zu unseren gewohnten Routinenund den Missionen kommt heute die Nachmittags- bzw Feierabendroutine hinzu.

Was hilft dir dabei nach der Arbeit runter zu kommen?

Wie ist es, wenn die Kinder nach Hause kommen? Wie ist der Tagesablauf. Was läuft gut, was könnte besser laufen?

Die Nachmittagsroutine ist etwas sehr individuelles. Vielleicht muss Du etwas herumexperimentieren, bevor Du etwas findest, was zu Deiner Familie und deiner speziellen Situation passt. Denn eine Sache musst Du immer im Kopf haben wenn wir von Routinen sprechen. Die Routinen sollen dir das Leben erleichtern und dich nicht versklaven!

Manchmal, wenn ich so durch die Foren geistere habe ich das Gefühl, dass einige Personen zu Sklaven ihre „To-Do-Listen“ geworden sind. Ich hatte eine Zeit lang ein schlechtes Gewissen. Dann habe ich die „Magische Küchenspüle“ nochmals gelesen und festgestellt, dass man es auch mit guten Dingen übertreiben kann.

Bei und wird gleich nach der Schule gegessen und dann werden die Hausaufgaben gemacht. Beziehungsweise es gibt eine Art Stille Stunde, wo auch die Jüngste malt und runter kommt.

Wie wichtig solche Routinen sind merke ich immer dann, wenn mir wie vor kurzem das Leben dazwischen kommt. Immer dann, wenn ich aus irgendeinem Grund inkonsequent werde, es eine „Sonderwurst“ oder dergleichen gibt. Dann kippt immer alles und es dauert leider zumeist eine ganze Weile bis es wieder ins Lot kommt.

Dann muss immer Alles neu ausverhandelt werden, dann läuft der Fernseher mehr als er sollte, dann wird herumgerannt und rumgekreischt, dass mir die Ohren anschwellen.

Meistens dauert es dann so an die zwei Wochen bis meine Kinder sich in ihr Schicksal fügen und von selbst an ihre Hausaufgaben gehen, lesen oder Malen.

Ich habe dieser Routine seinerzeit eingeführt, weil einer meiner Söhne ein sehr spezielles Kind ist. Ein „ungeschliffener Diamant“ sozusagen. Ein wundervoller Mensch, der die Konventionen sprengt und deswegen aneckt. Bei dem man sehr behutsam vorgehen muss, um ihn den Feinschliff zu verpassen. Das ist nicht immer leicht. Vor allem dann nicht, wenn man wie ich, selbst ein „Heißsporn“ ist.

Mach´s Gut deine Joanna Maria

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.