Etsy Pop Up im White Space in HAmburg

Etsy Pop-Up-Shop in Hamburg

Weißt du schon das Neueste? In Hamburg macht im November für 10 Tage im White Space in der Bernstorffstrasse 148 ein Etsy Pop-Up-Store auf.

Ok, wenn Du hier gestern vorbeigeschaut und in die Fünf Fragen am Fünften rein gelesen hast, dann schon aber ansonsten?

Wenn Du mehr davon erfahren möchtest, dann lese weiter.

Aber Vorsicht, denn der Rest des Textes ist eindeutig Werbung!

Werbung aus Leidenschaft und Überzeugung. Werbung für mich, Werbung für andere. Nicht unbedingt für Etsy aber für all die tollen Personen, die ich letztens kennenlernen durfte, und die mitunter auf Etsy verkaufen.

Wenn Du auf das Logo in meiner Sidebar klickst, dann kommst zur Instagram Bio des Etsy Hamburg Local Teams. Im Linktr.ee sind dort dann alle teilnehmenden Labels verlinkt.

Irgendwie bilde ich mir ein, die Initialzündung dafür gewesen zu sein. Ich weiß ich bin mächtig eingebildet, ich übe das aber auch seit mehreren Monaten fleißig.

Warum ich mir das einbilde?

Nun, nach langer, jahrelanger Untätigkeit, die dann in eine halbherzige Aktivität überging, wollte ich wieder bei Etsy aktiv werden.

Vor allem wollte ich mit Leuten zusammenkommen, die schon etwas machen und Erfahrung mit dem Verkaufen haben. Ich brauchte etwas, jemanden der mich inspiriert und motiviert.

Also fragte ich in der Etsy Hamburg Local Team Facebook Gruppe an, wann den das nächste Treffen sei, denn es hatte schon lange keines mehr gegeben. Die Team Captains fanden, dass es wirklich wieder Zeit dafür sei und Yupiieeee, wir traffen uns bei Käselotti.

Das war aber auch alles, was ich getan habe… nach einem Treffen fragen. Interessant was sich dann daraus entwickelt hat.

Da wir so zahlreich erschienen waren und Etsy für den November eine Etsy Local Market Aktion plant, schlugen Käselotti und Frau Schnobel vor, bei dieser Aktion mitzumachen und so nahm das ganze dann sehr schnell Fahrt auf und nun stehen wir da wo wir sind.

Mit Käselotti und Frau Schnobel haben wir ein unglaublich tolles und engagiertes Captain Team, welches liebevoll auch Schlotti genannt wird.

Ich bin bei jedem Treffen ganz baff wie toll die Frauen in der Etsy Gruppe sind. Irgendwie seltsam, es sind bislang tatsächlich nur Frauen bei den Treffen dabei gewesen.

Bei den tatsächlichen Vorbereitungen bin ich bislang leider keine große Hilfe und es gibt noch so viel was ich lernen muss und von diesen patenten Frauen auch lernen kann.

Mit der Schwarmpowerintelligenz haben die Mädels wirklich viel auf die Beine gestellt.

Über die Vermittlung der Geschenkmamsell haben sie das White Space zu günstigen Konditionen als Ladenfläche für den Pop-Up-Store gewonnen. Ich glaube es war auch die Geschenkmamsell die uns das Instagramkonto eingerichtet hat und sich die Mühe machte uns alle über Linktr.ee zu verlinken.

Schlotti ihrerseits hat uns alle an den Umgang mit Trello herangeführt.

Moi – Même hat für die Eröffnung des Pop-Up-Stores eine Band vermittelt.

Ganz zu schweigen von dem ganzen Wissen welches Alsterstruppi, Fritze & Kerlchen, Lastingthings, Art of Silver uns vermittelt haben und den Spaß denn wir dabei alle zusammen hatten….

Ich könnte jetzt weiter fortfahren mit der entzückenden Fräulein Vintage, die so wunderbar fröhlich und positiv ist, dass es schon ansteckt und, und, und….

Beim letzten Treffen, am Montag, war ich so aufgeregt, dass ich alles mögliche an Knabberzeug in mich hineingestopft habe. Ich war so aufgeregt, weil ich mich entschlossen habe nicht nur mitzuhelfen, sondern auch auszustellen. Da muss ich noch einiges an Püppchen machen und wir haben ja Ferien.

Aber es wird schon werden, irgendwie…. und ich hoffe ich kann dem Team noch mehr vom Nutzen sein als bislang.

Jalegara ist einmalig meets Lutia Pimpinella

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.