Es ist nie zu spät Du bist nie hinterher

Babystep 26: Es ist nie zu spät

Wie jeden Tag geht es auch heute wieder weiter mit den täglichen Routinen und den Missionen .

Falls Du mal ins straucheln kommst, die Routinen nicht einhältst, in alte Verhaltensmuster verfällst……dann sein Nachsichtig mit dir selbst.

Lass dich durch deinen Perfektionismus nicht ausbremsen!

Wie bereits erwähnt, braucht es mindestens 28, durchschnittlich aber sogar 66 Tage Zeit um eine regelmäßig wiederholte Handlung in eine Routine umzuwandeln.

Stelle deinen inneren Kompass auf das Ziel! Jedes mal, wenn Du abdriftest und es dir bewusst wird, dann korrigiere die Richtung. Nehme eine Routine wieder auf, sobald Du merkst, dass Du sie vernachlässigt hast. Du bist nie mit etwas zu spät, Du bist nie hintendran. Befreie Dich von Selbstvorwürfen und Selbstanklagen. Würdest Du etwa ein kleines Baby, das gerade laufen lernt, dafür schimpfen, dass es hinfällt! Nein! Du freust dich über jeden gelungenen Laufversuch, über jedes erneute aufstehen nach einem Fall. Du konzentrierst dich auf das was gut läuft und nicht auf das, was nicht so gut funktioniert. Dank ein Mal darüber nach!

Ich bin gerade mit so mancher Routine hinten dran, bzw. es läuft etwas holprig, nicht so automatisch wie gewohnt, dauert einfach länger. Ich bin einfach doch recht angeschlagen. Es geht mir zwar nicht so schlecht wie vor ein paar Tagen aber immer noch lange nicht gut.

Mach´s Gut deine Joanna Maria

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.