• Home
  • /
  • DIY
  • /
  • Auf´s Schwein gekommen.
Strickschweinchen

Auf´s Schwein gekommen.

Seitdem wir im Sommer des letzten  Jahres das Freilichtmuseum am Kikeberg besucht haben, ist meine Jüngste auf´s Schwein gekommen. Schweinchen sind ihr ein und alles. „Ich will jetzt zu meinen Kumpels“ heißt es immer wieder, wenn sie ihre Freunde am Kikeberg besuchen möchte.

Zugegeben mit ein paar Tagen oder Wochen sind diese Tierchen wirklich entzückend. Ganz davon zu schweigen, dass sie zudem  unglaublich intelligent sind.

Mich für meinen Teil gruselt es etwas vor dem Muttertier, wenn meine Kleinen so die Hände durch den Verschlag strecken. Denn ein Schwein kann einem Menschen durchaus gefährlich werden und wer weiß wie so eine Sau reagieren kann. Ich bin in solchen Augenblicken immer hin und her gerissen.

kleine Ferkel

 

Da meine Kleine so gerne Schweinchen mag, kriegt sie jetzt ein eigenes. Eins in Hosentaschenformat, zum mitnehmen eben. Damit ihr die Trennung von ihren „Kumpels“ nicht so schwer fällt.

Ein solches Schweinchen ist nicht schwer zu machen. Man braucht nur Stricknadeln, Strickgarn, eine Nadel und etwas zum stopfen.

Bist Du auch auf´s Schwein gekommen oder möchtest jemanden ein kleines „Glücksschweinchen“ schenken. Dann mach mal auch eines.

Und so geht es;

 

Körper
  1. 26 Maschen auf die Nadel aufnehmen.Waldorfschweinchen
  2. 8 Reihen nur rechte Maschen stricken, so dass man am Ende vier gestrickte Rippen hat.
  3. 4 Maschen abnehmen und Reihe mit rechten Maschen zu Ende stricken.
  4. 4 Maschen abnehmen und Reihe mit rechten Maschen zu Ende stricken.
  5. 12 Reihen nur rechte Maschen stricken, so dass am Ende 6 gestrickte Rippen entstehen
  6. 4 Maschen aufnehmen
  7. 1 Reihe rechte Maschen stricken und am Ende 4 Maschen aufnehmen.
  8. 8 Reihen nur rechte Maschen stricken, so dass man am Ende vier gestrickte Rippen hat.Waldorfschweinchen
  9. 6 Maschen abnehmen und die Reihe in rechten Maschen zu Ende stricken.
  10. 6 Maschen abnehmen und die Reihe in rechten Maschen zu Ende stricken.
  11. 8 Reihen nur rechte Maschen stricken, so dass man am Ende vier gestrickte Rippen hat.
  12. Auf jeder Seite gleichmäßig jeweils eine Masche abnehmen bis nur noch 10 Maschen übrig bleiben.
  13. Abketten.Stroclschweinchen
Ohren
  1. Maschen auf die Nadel aufnehmen.
  2. 2 Reihen rechte Maschen stricken
  3. Auf jeder Seite gleichmäßig je eine Masche abnehmen bis nur noch eine Masche übrig ist
  4. AbmaschenOhren für das strickschweinchen
Zusammenstellung
  1. Den Körper längst zusammenfalten
  2. Die Beinchen zusammennähen und stopfen
  3. Dann von der Schnauze über den Bauch bis nach hinten zusammennähen. Dabei eine Öffnung zum Stopfen lassen.Strickschweinchen
  4. Von Hinten stopfen und zunähen
  5. Den Schwanz entweder häkeln oder eine Kordel drehen und annähen. Ich habe diesmal auf ein Schwänzchen verzichtet.
  6. Die Ohren annähen

…… und fertig ist das kleine Schweinchen

Strickschweinchen

 

waldorfschweinchen

Ist doch wirklich nicht schwer, oder?

Ich hoffe die Nadeln liegen Dir leicht in der Hand.

Mach´s Gut deine Joanna Maria

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.