Saint Malo Bretagne

Home Sweet Home

 

Es gibt wohl keinen schöneren Ort, als den, an dem man sich zu Hause fühlt! Wir fühlen uns an recht vielen Orten zu Hause!

Die Bretagne war wie letztes so auch dieses Jahr traumhaft und wir wären gerne noch länger dort geblieben, da wir auch dieses Mal leider nicht alles gesehen haben. Nun, solange die Kinder noch klein sind ist das schwierig… wobei es später auch nicht unbedingt besser wird.

Für gewöhnlich ist das bretonische Wetter sehr angenehm aber dieses Jahr machte es eine Ausnahme. Während in ostwest Frankreich die Sonne den Menschen gnadenlos einheizte und in Polen der Hitzterekord von vor 100 Jahren geknackt wurde (das zum Thema Klimaerwärmung), war der Himmel der Bretagne meistens bedeckt oder er öffnete gleich seine Schleusen….

Dieser Umstand vereinfachte uns den Abschied von jehnem schönen Fleckchen Erde und nach fast zweitägiger Fahrt, welche die Kinder mit Bravour gemeistert haben, sind wir heil und gesund wieder zu Hause in Hamburg angekommen. Da zumindest ich und die Kinder noch zweieinhalb Wochen Ferien vor uns haben, hat uns der Alltag noch lange nicht wieder. Einiges muss eben noch warten.

Erst ein Mal durchatmen, auspacken und wieder ankommen. Das hamburger Regenwetter der letzten Wochen hat in meinem kleinen Garten eine Schneise der Feulnis gezogen. Sehr viele meiner Pflanzen sind einfach verfault, die weißen Hortensien sind unansehlich geworden und die Rosen haben wieder Malvenrost bekommen. Einzig der Rasen hat es genossen nicht ständig von den Kindern niedergetrampelt zu werden.

Die Kaninchen die liebevoll von meiner Nachbarin umsorgt und gepflegt wurden aber nicht ihre gewöhnliche Ration frischer schleimlösender Kräuter aus dem Garten erhielten, haben wieder einen Schnupfenrückfall und hören sich recht übel an. Nun sitze ich und syrfe durch Kaninchenseiten in allen mir zugänglichen Sprachen. Zum Glück habe ich im Garten noch etwas verwertbaren Thymian gefunden. Habt ihr auch kleine „Schnupfer“? Wie helft ihr ihnen?

So und jetzt geht es ans Auspacken und einsortieren…..wir machen es uns gemütlich…. man kann so herrlich in Pfützen plantschen.

Kinderfüße in einer pfütze

 

Mach´s Gut deine Joanna Maria

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar